Kundalini-Yoga

als Weg der Transformation:
Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan wird in festgelegten Folgen praktiziert, die es zum Ziel haben, verschiedene Zentren des Körpers und Energiesystems zu aktivieren und auszubalancieren. Von diesen sogenannten Kriyas gibt es hunderte sehr verschiedene, die sich z. B. der Wirbelsäule, dem Schlaf oder Stressabbau widmen. Damit eignet sich Kundalini Yoga in besonderer Weise dafür, sehr gezielt an verschiedenen Themen zu arbeiten und wird intensiv an der Harvard Medical School erforscht. Es umfasst dynamische und stille Anteile, Meditation, Atemtechniken und Entspannung, so dass es innerhalb der Stunden genug Gelegenheiten zum Austoben und Stillwerden gibt.
Die Übungen werden als herausfordernd wahrgenommen, wenn in den betreffenden Bereichen Blockaden sitzen, während andere Stunden eher sachte, subtil und meditativ verlaufen. In meinen Gruppen geht es ausschließlich darum, dass Sie sich selbst näher kommen und im Praktizieren die Muster erkennen und meistern, die im Alltag zu Schwierigkeiten führen.
Um eine intensive Beschäftigung mit einem Thema zu ermöglichen, widme ich diesem jeweils 10 aufeinander folgende Abende, so dass das Körper -Geist- Seele System hier immer neue Impulse bekommt, sich auszurichten. Im Vordergrund stehen das innere Erleben und die unmittelbare Erfahrung. So können schon erfahrene und  neue Yogis gemeinsam praktizieren und den eigenen Transformationsprozess im stimmigen Rhythmus durchlaufen.

Yoga Sommer Osnabrück

Vor ein paar Jahren yogatierte ich (wie meine Schwester es nennt) bei Sonnenaufgang im Garten und hatte plötzlich die Vision von vielen Menschen, die gemeinsam im Park Yoga praktizieren- bei Vogelgezwitscher, Blätterrauschen, warmem Wind und kitzelndem Gras unter den Füßen. Mittlerweile läuft das Projekt, das daraus entstanden ist, im achten Jahr. Mit lieben KollegInnen wechseln wir uns von Juni bis September ab, freitags um 17:30 auf der großen Wiese im Bürgerpark Osnabrück. Der Yoga Sommer Osnabrück steht für Kooperation statt Konkurrenz, für Gemeinschaft statt Alleinsein für das  Miteinander aller, die einfach gerne dabei sein wollen. So kommen alt und jung, Hund und Baby, dick und dünn, Freundin und Fremde und genießen die schöne Atmosphäre. Die Spenden, die wie sammeln, gehen zu 100% an Hilfsprojekte und wirken dort weiter. Ich danke allen KollegInnen, TeilnehmerInnen und Spendenempfängern für ihre Bereitschaft, ein bisschen zu geben, um etwas Großes zu verwirklichen. Wir haben schon über 10.000 Euro weitergegeben! Kommen Sie doch auch vorbei!